Naturverein Raab

Nachdem ein Mistkübel beim Fischaufstieg am Kraftwerk Neumarkt von der Gemeinde aufgestellt worden ist, hat der Naturverein Raab ein dazu passendes Bankerl gebaut und Bürgermeister Franz Josef Kern zur Fertigstellung eingeladen. Das Besondere an der Bank: "Für den Bau wurde ausschließlich Schwemmholz der Raab verwendet". Auf Holzschutzmittel wurde bewusst verzichtet. „Das ist ökologisch und nachhaltig. Wenn sie morsch wird, bauen wir einfach eine neue!", meint Vereinsmitglied Günter Schnepf.

Ab sofort können Naturliebhaber den Ort als Ruheoase nutzen. Auch vier Fahrradabstellplätze sind vorhanden.