Geister-Spiele-Lesenacht







Das Ferienprogramm der Marktgemeinde St. Martin an der Raab startete am 5. Juli 2018 mit einer Geisternacht für die 20 angemeldeten Volksschüler in der Volksschule St. Martin an der Raab und endet am 29. August wieder hier mit einer Seilschaft im Dunkeln für die INMS SchülerInnen.

Viel Spaß hatten die Kinder bei einer Schatzsuche und einer Geisterstunde um Mitternacht. Nach spannenden Geschichten und Spielen war das Gewitter endlich vorbei und  die kleinen Geister verließen wieder ihre Schlafstätten und spuken durch die Josef Reichl Naturparkschule bis zum Sonnenaufgang. Gudrun Kern und Carina Mausser lasen Geschichten vor, während Claudia Kröpfl-Kögl die hungrigen Gespenster mit Würstl, Kuchen und Strudel versorgte. Die geheimnisvolle Nacht endete nach dem Frühstück müde aber glücklich.

Danke an Nadine Wagner für den Entwurf der Schatzsuche, an Carina und Gudrun und an die Marktgemeinde St. Martin an der Raab.