Alles Gute zum 80. Geburtstag!

Am 30.09.2013 feierte Oberamtsrat in Ruhe und Ehrenbürger Josef Müller seinen 80. Geburtstag.

Bürgermeister Franz Josef Kern und eine Abordnung der Feuerwehr St.Martin an der Raab Ort unter Kommandant Karl Mausser gratulierten recht herzlich und wünschen für die Zukunft alles alles Gute und viel Gesundheit.

Link zum Fotoalbum

Wahlergebnis - Nationalratswahl 2013

Geschätzte Gemeindebürger und Gemeindebürgerinnen!



Anbei das Wahlergebnis der Marktgemeinde St. Martin an der Raab - aufgelistet in Ortsteile und Gesamtergebnis!

Verdienstzeichen für diese besonderen Leistungen

Bei den internationalen Feuerwehrwettbewerben vom 14. bis 21. Juli 2013 in Mulhouse, Frankreich nahmen die Damengruppe der FF Rudersdorf-Berg und die Gruppe der FF St. Martin an der Raab-Berg als Vertreter des Burgenlandes teil. Die Feuerwehrdamen aus Rudersdorf-Berg erreichten unter 52 Gruppen den hervorragenden 5. Platz. Die Herren aus St. Martin an der Raab-Berg sicherten sich den 11. Platz unter 81 teilnehmenden Gruppen. Beide Feuerwehrgruppen kamen als Goldmedaillengewinner nach Hause und wurden am Freitag, den 13. September 2013, bei einer Feier im Gasthaus Mirth in Eltendorf vom Burgenländischen Landesfeuerwehrverband mit Verdienstzeichen für diese besonderen Leistungen geehrt.  Die Auszeichnungen überreichten Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Alois Kögl und Landesfeuerwehrreferent LHStv. Mag. Franz Steindl.

Als weitere Ehrengäste waren beim Festakt anwesend: LBDS Hans Hatzl, BR Emmerich Aumüllner, OBR Güther Pock, BR Alfred Kloiber, BR Güter Poglitsch, ABI Manfred Schreiner, Bgm. Franz Josef Kern (St. Martin) und Vbgm. ABI Ewald Schnecker (Rudersdorf).

Fahrzeugsegnung „TLF 2000“ der FF Welten!

Mit einem Festakt am 14. September 2013 vor dem Feuerwehrhaus wurde das neue TLF 2000 der FF Welten seiner Bestimmung übergeben.

32 Patinnen zeugten von der großen Bedeutung und Stellenwert der Feuerwehr für die Bevölkerung von Welten.

Die Segnung des TLFA 2000 und auch der Feuerwehrmitglieder nahm Bezirksfeuerwehrkurat Dechant Mag. Norbert Filipitsch vor.

Bgm. Franz Josef Kern, der Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Dr. Hubert Janics, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günther Pock, Bezirkshauptmann DDr. Hermann Prem, LAbg. Helmut Sampt und Landeshauptmann Hans Niessl wiesen auf die Bedeutung der Feuerwehr hin und wünschten der FF Welten mit ihrem Arbeitsgerät viel Glück und alles Gute.

Unter den Ehrengästen befanden sich auch LAbg. Ewald Schnecker, Bezirkspolizeikommandant Obstlt. Manfred Tschank, sowie die Mitglieder des Bezirksfeuerwehrkommandos BR Alfred Kloiber und BR Günter Poglitsch. Weiters nahmen Vertreter der angrenzenden Wehren aus Slowenien, Ungarn, der Steiermark und aus dem Bezirk Jennersdorf teil.

Für die musikalische Umrahmung des Festaktes sorgte der Musikverein St. Martin/Raab.

Zum Fotoalbum!!!

Landesmeisterschaft Pensionisten Stocksport in Neumarkt/Raab

Am 03.09.2013 wurde in Neumarkt a.d.Raab die Landesmeisterschaft der Pensionisten ausgetragen. Bei der Bundesmeisterschaft am 24.-25.09.2013, die ebenfalls in Neumarkt a.d.Raab ausgetragen wird, haben 1 Damenmannschaft und 3 Herrenmannschaften (2012 erreichte das Burgenland die Plätze 1 u. 3 bei der BM, deshalb 3 Startplätze) das Startrecht.

Die Mannschaft aus Neumarkt/Raab (Anton Zotter, Fritz Pint, Helmut Lang und Johann Holzmann) belegte den undankbaren 4. Platz. Trotzdem herzliche Gratulation zu dieser großartigen Leistung.

Bei den Damen gibt es nur eine Mannschaft. Diese startet bei der BM.

Bad Tatzmannsdorf Damen (v.l.n.r.): Hedwig Laschober, Renate Feigl, Margarete Postl, Karoline Maurer

Bei den Herren starten die ersten drei bei der Bundesmeisterschaft.

1. Markt Allhau (v.l.n.r.): Johann Seidl, Helmut Kruis, Ernst Zambo, Manfred Benedek, Johann Imre

2. Tauchen I (v.l.n.r.): Hans Mühl, Franz Spiesz, Erich Cihlar, Manfred Karner

3. Bad Tatzmannsdorf Herren (v.l.n.r.): Siegfried Postl, Heribert Schriebl, Bernhard Feigl, Johann Maurer, Otto Pomper

Weihe der Kapelle und des Glockenturmes in Kölbereck-Oberdrosen

Am 7. September wurde die neu renovierte und restaurierte Kapelle und der dazugehörige Glockenturm in Kölbereck (Oberdrosen) von Pfarrer Martin Ralph Kalu unter dem Beisein vieler Dorbewohner und der örtlichen Feuerwehr geweiht. Bgm. Franz Josef Kern bedankte sich bei allen Firmen und den vielen freiwilligen Helfern für ihre großartige Arbeit. Sämtliche Arbeiten wurden mit dem Bundesdenkmalamt abgestimmt, um den Charakter der Kapelle und des Glockenturmes zu erhalten. Somit können in Zukunft Maiandachten wie auch andere kirchliche Feierlichkeiten in dieser schönen Kapelle abgehalten werden. Auch für Gäste ist dieses wunderschöne Bauwerk sehenswert.

Fotoalbum!!!

Österreichische Meisterschaft und Bundesländermannschaftsmeisterschaft im Reitervierkampf in Neumarkt an der Raab.

In Neumarkt an der Raab gab’s im Reitervierkampf zweimal Gold im Team und einmal in der Einzelwertung.

Im letzten Jahr war das Team Neumarkt an der Raab gebildet aus Johanna Goess-Saura, Josefina Goess-Saurau, Johanna Sixt und Sarah Oberhauser das erste Mal in der Juniorenklasse gestartet. Nach drei Titeln in der Jugendklasse hatte die Mannschaft damals erstmals bei den Junioren die Goldmedaille geholt.

Am 14. und 15. August 2013 ging  in Neumarkt an der Raab die diesjährige österreichische Meisterschaft und die Bundesländermannschaftsmeisterschaft der Junioren über die Bühne. Und auch in diesem Jahr gelangte das Team Neumarkt an der Raab angeführt von Teamführerin Katja Goess-Saurau wieder zur Goldmedaille. Das burgenländische Team konnte das Konkurrenzteam der Milak aus Niederösterreich klar distanzieren.

Begonnen wurde der Reiter4Kampf mit den Schwimmbewerben, diese wurden im Hallenbad von Feldbach ausgetragen, weil es dort möglich ist, die Zeit elektronisch zu messen. Am Mittwoch wurden dann nachmittags die Dressurbewerbe in Neumarkt an der Raab durchgeführt. Die Springbewerbe folgten am Donnerstag, wo dann am Nachmittag zum Abschluss die Laufbewerbe stattfanden.

In der Juniorenklasse gingen übrigens auch alle 3 Einzelmedaillen an das Team Neumarkt an der Raab. Der Titel ging an Josefina Goess-Saurau, gefolgt von Johanna Sixt und Johanna Goess-Saurau.

Bei den Jugendlichen waren gleich 6 Mannschaften am Start. Das erstmals teilnehmende Team aus Neumarkt an der Raab gebildet aus Franziska Hohenlohe, Sebastian Gorton-Hülgerth, Nadine Pichler und Julia Böhm konnte sich eindrucksvoll durchsetzen und verwies Teams aus Wien und Niederösterreich auf die weiteren Medaillenränge. Zudem holte Sebastian Gorton-Hülgerth in der Einzelwertung die Bronzemedaille.

Den Nachwuchsbewerb gewann Wien gefolgt vom Team Burgenland aus Neumarkt an der Raab. Klara Goess-Saurau, Ludovica Goess-Saurau, Leona Koller-Ludwig und David Gorton-Hülgerth strahlten letztlich mit ihrer Silbermedaille.

Die Masters-Wertung gewann Niederösterreich vor der Steiermark.

Die Ergebnisse der Reitbewerbe sind unter www.horse-events.at zu finden.

Zum Fotoalbum!!!

Österreichische Meisterschaft im Reitervierkampf

Am 13.08.2013 wurde die Österreichische Meisterschaft im Reitervierkampf auf der Reitsportanlage in Neumarkt an der Raab eröffnet.  Nahezu sechzig junge Reiterinnen und Reiter mit ihren Teams aus Wien, Niederösterreich, Steiermark und dem Burgenland nehmen an dieser 2-tägigen Veranstaltung teil.

Die Gastgeber Katja und Johannes Goess-Saurau konnten bei der Eröffnungsfeier den stv. Bezrikshauptmann von Jennersdorf, Mag. Harald Dunkl, den Bürgermeister der Marktgemeinde St. Martin an der Raab Franz Josef Kern und den Bezirksobmann des ASVÖ Burgenland, Reg. Rat Dietrich Sifkovits, begrüßen.

 

Bild: v.l. Mag. Harald Dunkl, Johannes und Katja Goess-Saurau, Franz Josef Kern und Dietrich Sifkovits

Neue Mitarbeiterin im Gemeindeamt!

Ab 01. Oktober 2013 werden wir eine neue Mitarbeiterin im Gemeindeamt beschäftigen.

Während der Ausschreibungsfrist haben sich 26 Interessenten für den Dienstposten eines(r) Vertragsbediensteten des Verwaltungsdienstes beworben.

Die Bewerber mussten an einem schriftlichen Test teilnehmen, welcher von einem Mitarbeiter des Amtes der Bgld. Landesregierung geleitet wurde. Die 6 Bewerber mit dem besten Ergebnis wurden anschließend noch zu einem persönlichen Gespräch ins Gemeindeamt gebeten.

Nach einem überaus objektiven und fairen Auswahlverfahren wurde der ausgeschriebene Dienstposten in der Gemeinderatssitzung am 28. Juli 2013 an Frau Carina SCHERBLER aus Welten vergeben.



Wir wünschen Frau Scherbler alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit der vielfältigen Arbeit zum Wohle unserer Bevölkerung!

Unsere Goldjungs wieder daheim!

Gratulation zu Gold in Mulhouse und Empfang beim Feuerwehrhaus in St.Martin/Berg.

FF St.Martin/Berg:

Angriffszeit 30.99

Staffellauf 56,32 plus 5 Fehler ergibt Platz 11 UND SOMIT GOLD

Bild: Wettkampftruppe, Bgm. Franz Josef Kern, VizeBgm. Josef Jost und Abschnittsbrandinspektor Manfred Schreiner